19. Mai, 2024

Wirtschaft

Vanadium Resources sichert umfangreiche Abnahmevereinbarung für Vanadiumproduktion

Vanadium Resources sichert umfangreiche Abnahmevereinbarung für Vanadiumproduktion

Vanadium Resources Limited stärkt seine Marktposition durch einen neuerlichen strategischen Schritt: Das Unternehmen hat eine unverbindliche Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MOU) mit Hunan Zhongxin New Materials Technology Co., Ltd., einem renommierten chinesischen Produzenten von hochwertigen Vanadiumlegierungen, unterzeichnet. Das Abkommen sieht vor, dass Zhongxin jährlich 4.000 Tonnen Vanadiumpentoxid (V2O5) über einen Zeitraum von fünf Jahren bezieht, mit einer Verlängerungsoption um weitere fünf Jahre.

Die Absichtserklärung mit Zhongxin ergänzt bereits zuvor abgeschlossene Vereinbarungen mit anderen Unternehmen und übersteigt die für die erste Betriebsphase von Steelpoortdrift geplante V2O5-Produktion. Damit signalisiert Vanadium Resources die erfolgreiche Sicherung von mehr als 100 % der anvisierten Produktionskapazität durch MOUs, was auf eine starke und beständige Nachfrage aus dem chinesischen Markt hinweist.

Neben der Zusammenarbeit mit Zhongxin setzt Vanadium Resources die Verhandlungen mit anderen potenziellen Abnehmern in Asien und Europa fort, um zusätzliche bindende Verträge abzuschließen, welche die Projektfinanzierung unterstützen sollen. Diese Aktivitäten spiegeln sich in den Aussagen der Unternehmensführung wider, die die Relevanz der Vereinbarungen für die Gesamtfinanzierung des Vanadium Projects Steelpoortdrift betont. Insbesondere wird die breite industrielle Nachfrage außerhalb der traditionellen Stahlverwendung hervorgehoben und die potenzielle Marktverschiebung durch den Einsatz von Vanadium in Redox-Flussbatterien und Speziallegierungen angeführt.

Mit der Ausarbeitung neuartiger Standards und einer Produktionskapazität von 13.000 Tonnen Vanadiumlegierungen genießt Zhongxin einen hervorragenden Ruf in der Branche und erweist sich als starker Partner von Vanadium Resources. Die vielfältigen Interessenten für die Vanadiumproduktion verdeutlichen die Qualität des Steelpoortdrift-Projekts, zu dem auch die Mine und der Konzentrator sowie die Tweefontein-Salzröstlaugungsbetriebe zählen.

Abschließend bestätigen die Verantwortlichen von Vanadium Resources, dass alle prognostizierten Werte und technischen Parameter des Vanadiumprojekts auf aktuellem Stand sind und sich die Zusammenarbeit mit strategischen Beratern fortsetzt, mit dem Ziel, die Investitionen zu maximieren und Aktionäre regelmäßig über den Entwicklungsfortschritt zu informieren.