15. Juli, 2024

Wirtschaft

ÖKOWORLD AG: Hauptversammlung bestätigt stabile Dividende und setzt neue Strategie um

ÖKOWORLD AG: Hauptversammlung bestätigt stabile Dividende und setzt neue Strategie um

Die ÖKOWORLD AG hat im Rahmen ihrer Hauptversammlung die Dividende für das Geschäftsjahr auf einem stabilen Niveau gehalten. Der Dividendenvorschlag der Verwaltung wurde angenommen, sodass je Vorzugsaktie 2,22 Euro und je Stammaktie 2,21 Euro ausgeschüttet werden. Somit bleibt die Ausschüttung auf dem Niveau des Vorjahres. Der Vorstand der Gesellschaft präsentierte zudem eine neue Dividendenpolitik, die durch transparente und berechenbare Ausschüttungen überzeugen soll.

Die neue Strategie sieht vor, 65 % bis 75 % des Konzernjahresüberschusses, dabei ausgenommen die Performance Fee, als Dividende auszuschütten. Die Performance Fee umfasst Verwaltungsgebühren der ÖKOWORLD-Fonds, die beim Überschreiten der sogenannten High Watermark fällig werden. Über die Verteilung der Beträge, die der Performance Fee zuzurechnen sind, wird der Vorstand in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat im Einklang mit den Interessen der Aktionäre und dem Finanzierungsbedarf des Unternehmens entscheiden. Bei erheblichen Marktverwerfungen behält sich das Unternehmen vor, die Dividendenpolitik anzupassen oder auszusetzen.

Ein weiterer Höhepunkt der Hauptversammlung war der Abschluss eines Generationswechsels im Aufsichtsrat. Mit der Wahl von Monika Schulze und Prof. Dr. Katrin Löhr in den Aufsichtsrat endet das Mandat von Angelika Grote, die das Gremium seit 2011 maßgeblich geprägt hat.

Der Vorstand bekräftigte ebenfalls den positiven Ausblick für das Jahr 2024 und erwartet ein moderates Wachstum von Umsatz und Ergebnis. Vorständin Andrea Machost hob die Vorteile der neuen Dividendenstrategie hervor: "Mit der nun vorgelegten Ausschüttungsstrategie gehen wir einen erheblichen Schritt nach vorne in punkto Verlässlichkeit und Transparenz."

Über die ÖKOWORLD-Gruppe

ÖKOWORLD ist ein Vorreiter im nachhaltigen Investieren in Deutschland. Die Investmentfonds der Gruppe investieren ausschließlich in Unternehmen, die strengen ethischen, ökologischen und sozialen Kriterien entsprechen. Die ÖKOWORLD-Gruppe agiert unabhängig von Banken, Versicherungen und Großunternehmen.