24. Juli, 2024

Märkte

US-Technologiewerte stemmen sich nach Korrektur gegen den Trend

US-Technologiewerte stemmen sich nach Korrektur gegen den Trend

Nach einer Phase der Rekordkorrektur haben US-Technologiewerte am Dienstag einen erfreulichen Aufschwung erfahren. Besonders die Tatsache, dass die jüngsten Gewinnmitnahmen beim Chiphersteller Nvidia vorerst zum Erliegen gekommen sind, stimmte Anleger zuversichtlich. Nvidia, ein prominenter Akteur im Bereich der Künstlichen Intelligenz, gilt aktuell als wichtiger Indikator für die Marktentwicklung in diesem Sektor.

Der Nasdaq 100, bekannt für seine Konzentration auf Technologieaktien, konnte um 0,70 Prozent zulegen und erreichte 19 610,69 Punkte. Ebenso verzeichnete der breit gefächerte S&P 500 einen leichten Anstieg um 0,20 Prozent auf 5458,62 Zähler.

Im Gegensatz dazu musste der Leitindex Dow Jones Industrial einen Rückgang hinnehmen. Er fiel um 0,44 Prozent auf 39 239,18 Punkte. Diese gegenläufige Entwicklung zeigt die zunehmende Divergenz zwischen den traditionellen Industrie- und den Technologiewerten, die die aktuelle Marktlandschaft prägt.