24. Juli, 2024

Märkte

Rekordjagd auf dem US-Aktienmarkt setzt sich fort: Tech-Werte treiben Börsen an

Rekordjagd auf dem US-Aktienmarkt setzt sich fort: Tech-Werte treiben Börsen an

An der Wall Street herrscht weiterhin eine euphorische Stimmung. Bereits den dritten Handelstag in Folge erreichten die großen US-Börsenindizes neue Höchststände. Der umfassende S&P 500 sowie die Technologie-Indizes Nasdaq 100 und Nasdaq Composite setzten ihren beeindruckenden Aufwärtstrend fort.

Der S&P 500 verzeichnete einen Anstieg von 0,27 Prozent und schloss bei 5.591,86 Punkten. Noch besser performten die Technologie-Indizes: Der Nasdaq 100 stieg um 0,42 Prozent auf 20.538,37 Punkte, während der Nasdaq Composite um 0,51 Prozent auf 18.524,03 Punkte kletterte. Getrieben wird diese positive Entwicklung vor allem durch Hoffnung auf eine weiterhin lockere Geldpolitik der US-Notenbank Fed sowie durch die jüngste Begeisterung um Technologien der Künstlichen Intelligenz.

Nicht ganz mithalten konnte hingegen der Dow Jones Industrial, der Leitindex gab leicht nach und schloss mit einem kleinen Minus bei 39.282,19 Punkten. Diese Entwicklung reflektiert eine gewisse Zurückhaltung bei konventionellen Industriewerten im Vergleich zu tech-lastigen Wertpapieren.

Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich die Marktteilnehmer in den kommenden Tagen positionieren werden, besonders im Hinblick auf geldpolitische Entscheidungen und technologischen Fortschritt, die den Markt augenscheinlich stark beeinflussen.