14. Juli, 2024

Grün

Klima-Engagement hoch im Kurs: Weltweite Umfrage zeigt deutlichen Wunsch nach mehr Klimaschutz

Klima-Engagement hoch im Kurs: Weltweite Umfrage zeigt deutlichen Wunsch nach mehr Klimaschutz

Eine kürzlich veröffentlichte Umfrage des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) zeigt, dass vier von fünf Menschen weltweit von ihren Regierungen mehr Engagement für den Klimaschutz verlangen. Laut den von der UN veröffentlichten Ergebnissen, geben 80 Prozent der Befragten an, dass ihre Regierungen verstärkte Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels ergreifen sollten. Noch eindrucksvoller: 86 Prozent plädieren dafür, dass Länder ihre geopolitischen Differenzen überwinden und in Sachen Klimaschutz kooperieren.

Die Umfrage, die UN-Angaben zufolge die weltweit größte ihrer Art ist und ausschließlich den Klimawandel thematisiert, wurde bereits zum zweiten Mal durchgeführt. Sie umfasste 75.000 Teilnehmer aus 77 Ländern, darunter auch Deutschland. Interessanterweise sagten mehr als die Hälfte der Befragten, sie denken mindestens täglich oder wöchentlich an die Klimakrise, was das dringende öffentliche Interesse an diesem Thema unterstreicht.

In Deutschland war das Engagement für den Klimaschutz besonders ausgeprägt unter Frauen: 75 Prozent von ihnen fordern eine stärkere Beteiligung ihrer Regierung. Dies steht im Vergleich zu 58 Prozent der Männer, die einen ebensolchen Wunsch äußerten. Auffällig ist auch die breite Zustimmung zur schnellen Abkehr von fossilen Brennstoffen, die von 76 Prozent der Befragten ausgesprochen wurde.