13. April, 2024

Grün

Europäische Union plant radikale Verbesserung der Fahrradinfrastruktur

Europäische Union plant radikale Verbesserung der Fahrradinfrastruktur

In einem beispiellosen Schritt zur Förderung der Fahrradmobilität haben sich Vertreter der Europäischen Union darauf geeinigt, die Bedingungen für Radfahrende auf dem Kontinent maßgeblich zu verbessern. In einer richtungsweisenden Erklärung, die in Brüssel abgesegnet wurde, bekennen sich die EU-Staaten, die Kommission sowie das Europaparlament zur deutlichen Aufwertung und dem sicherheitsorientierten Ausbau der Radinfrastruktur in ganz Europa.

In dem Dokument, welches zwar rechtlich nicht bindend ist, aber dennoch richtungweisende politische Versprechen enthält, setzt sich die EU zum Ziel, eine sichere und nahtlose Fahrradinfrastruktur zu schaffen. Dies soll unter anderem durch die Schaffung von mehr Raum für Radfahrer auf den Straßen erreicht werden, wobei auch physische Barrieren zur Trennung der Radwege vom motorisierten Verkehr eine zentrale Rolle spielen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Erklärung liegt auf der Sicherstellung von sicheren Fahrradabstellanlagen, insbesondere an Verkehrsknotenpunkten wie Bahnhöfen und Busbahnhöfen. Zudem wird der Kampf gegen Fahrraddiebstahl intensiviert und Fernreisen mit dem Fahrrad sollen durch verbesserte Transportmöglichkeiten in Bussen und Zügen vereinfacht werden.

Ältere Menschen erhalten in den EU-Plänen besondere Beachtung, um ihnen eine sichere Nutzung des Zweirads zu ermöglichen. Die EU-Organe verpflichten sich in der Mitteilung zu zügigen Maßnahmen zur Umsetzung der angekündigten Radverkehrspolitik und -strategien. Darüber hinaus sind in der Erklärung Appelle an Unternehmen enthalten, attraktive Bedingungen für die Fahrradnutzung auf dem Weg zur Arbeit für ihre Mitarbeiter zu schaffen.

Mit diesem ambitionierten Vorstoß zeigt sich die EU entschlossen, den Fahrradverkehr als nachhaltige und gesundheitsfördernde Fortbewegungsart zu stärken und somit einen Beitrag zum Umweltschutz sowie zur Verbesserung der Lebensqualität ihrer Bürger zu leisten.