21. Juni, 2024

Märkte

Vulcan Energy sichert sich Millioneninvestition: Neue strategische Partner an Bord

Vulcan Energy sichert sich Millioneninvestition: Neue strategische Partner an Bord

Vulcan Energy Resources hat eine strategische Finanzspritze in Höhe von 40 Millionen Euro erhalten. Dank dieser Investitionen wird die Dynamik beim Vorzeigeprojekt ZERO CARBON LITHIUM™ in Deutschland weiter angetrieben. Die Gelder stammen von der CIMIC Group, Hancock Prospecting und der Victor Smorgon Group und unterstreichen das Vertrauen namhafter Investoren in Vulcans Vision einer klimaneutralen Zukunft.

Die CIMIC Group, Teil der HOCHTIEF Group, hat 25 Millionen Euro investiert und erhöht damit ihren Anteil auf etwa 6 % des gesamten Aktienkapitals von Vulcan. HPPL, das größte Privatunternehmen Australiens, steuerte 12,5 Millionen Euro bei und verstärkt seine Beteiligung auf etwa 7,5 %. Die Victor Smorgon Group zeichnete Anteile im Wert von 2,5 Millionen Euro.

Diese Investitionen erlauben es Vulcan, wesentliche vorbereitende Arbeiten für die erste Phase der Lithiumproduktion zu finanzieren, darunter technische Planung und die Bestellung langer Vorlaufkomponenten. Die Vereinbarung mit CIMIC sichert zudem Erfahrungen bei der Durchführung globaler Großprojekte, was für Vulcans ambitionierte Pläne eine ideale Ergänzung darstellt.

Cris Moreno, Managing Director und CEO von Vulcan, begrüßt die neuen Investoren und betont die Bedeutung dieser Partnerschaft für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts: „Die Investitionen kommen zu einem besonders spannenden Zeitpunkt. Die frühe Validierung von EPCM-Arbeiten wird die Projektzeitpläne optimieren und den Weg zur endgültigen Finanzierung ebnen.“

Überdies stärkt die Kapitalerhöhung die Bilanz von Vulcan erheblich, was die Zielsetzung, Europas erster nachhaltiger Lithiumlieferant zu werden, weiter stützt. Mit dieser klaren Fokussierung auf Klimaneutralität und regionale Versorgung ambitioniert Vulcan die Neuverteilung der Lieferketten im europäischen Elektrofahrzeugmarkt und prägt so die Zukunft der erneuerbaren Energieversorgung entscheidend mit.