21. Juni, 2024

Sports

Verstappen triumphiert im Wetterchaos von Montreal

Verstappen triumphiert im Wetterchaos von Montreal

Max Verstappen sprang erleichtert in die Arme seiner Mechaniker und genoss den hart erkämpften Sieg im turbulenten Rennen von Montreal. Trotz wechselhafter Bedingungen und zwei Regenschauern blieb das Team Red Bull ruhig und meisterte das Chaos souverän. "Es hat richtig viel Spaß gemacht", bemerkte der Weltmeister aus den Niederlanden und strahlte.

Mit seinem sechsten Saisonerfolg baute der 26-jährige Verstappen seine Führung in der Formel-1-Gesamtwertung aus. Hinter ihm belegte der Brite Lando Norris im McLaren den zweiten Rang. "Es war Chaos", sagte Norris sichtlich enttäuscht, dass er nicht gewonnen hatte, obwohl er ein nahezu perfektes Rennen gefahren war.

Dritter wurde der Polesetter George Russell von Mercedes, gefolgt von seinem Teamkollegen und Rekordweltmeister Lewis Hamilton. Dank seines 60. Karrieresiegs führt Verstappen nun komfortabler mit 56 Punkten Vorsprung auf Charles Leclerc im Ferrari. Der Monegasse musste nach einem Reifenpoker mit seinem Team das Rennen vorzeitig beenden und ging leer aus.

George Russell verteidigte im Regen seine Pole-Position, während Verstappen auf Position zwei lauerte. Nico Hülkenberg von Haas startete mit Regenreifen und konnte sich schnell auf Platz acht vorkämpfen, während sein Teamkollege Kevin Magnussen zeitweise Vierter war. Hülkenberg verzockte sich jedoch bei der Reifenwahl und belegte am Ende Platz elf.

Das Rennen wurde durch mehrere Safety-Car-Phasen beeinflusst. Nach einem Fahrfehler von Verstappen rückte Lando Norris gefährlich nah heran und übernahm sogar kurzzeitig die Führung. Ein Unfall von Logan Sargeant ermöglichte Verstappen jedoch die Gelegenheit, wieder an die Spitze zu gelangen.

Als der Regen erneut einsetzte, machten kleine Fehler der Verfolger Verstappen das Leben leichter. Nach weiteren Safety-Car-Phasen und trotz eines weiteren Zwischenfalls mit Sergio Pérez und Alexander Albon gewann Verstappen schließlich souverän und sicherte sich den nächsten Erfolg auf dem Weg zu seinem vierten WM-Titel in Folge.