21. Juni, 2024

Märkte

US-Börsen im Abwartemodus – Impulse durch Konjunkturdaten fehlen

US-Börsen im Abwartemodus – Impulse durch Konjunkturdaten fehlen

Die US-Börsen haben nach einem verhaltenen Start in die Woche auch am Dienstag nicht an Fahrt gewonnen. Die neuesten Konjunkturdaten vermochten es nicht, den Aktienkursen neuen Schwung zu verleihen.

Während der ersten Handelsstunde verzeichnete der Dow Jones Industrial lediglich eine minimale Aufwärtsbewegung von 0,02 Prozent und erreichte damit 38.579,42 Punkte. Der breite Markt, repräsentiert durch den S&P 500, musste ein Minus von 0,28 Prozent hinnehmen und fiel auf 5.268,56 Punkte. Der Nasdaq 100, der vor allem Technologiewerte umfasst, verlor 0,30 Prozent und sank damit auf 18.545,70 Zähler.

Die Anleger warten gespannt auf handfeste Impulse, die diese Seitwärtsbewegung auflösen könnten.