24. Juni, 2024

Märkte

UBS aktualisiert Kursziel für Hapag-Lloyd trotz skeptischer Bewertung

UBS aktualisiert Kursziel für Hapag-Lloyd trotz skeptischer Bewertung

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für die Aktie von Hapag-Lloyd angehoben, und zwar von 101 auf nunmehr 106 Euro. Trotz dieser positiven Anpassung bleibt die Einstufung auf "Sell". In einer aktuellen Studie, die am Dienstag veröffentlicht wurde, führte Analyst Cristian Nedelcu aus, dass Störungen im Roten Meer die Marktkapitalisierungen von Reedereien weltweit deutlich haben steigen lassen.

Diese Entwicklung hat sich bei Hapag-Lloyd stärker bemerkbar gemacht als bei der Konkurrenz, insbesondere bei Maersk. Nedelcu bemerkt, dass die Unterschiede in der Reaktion des Markts auf die zwei Unternehmen besonders auffallend sind, besonders in Anbetracht ihrer unterschiedlichen Unternehmensgrößen.

Der Analyst ist der Ansicht, dass der Markt die zusätzlichen Gewinne bei Maersk unterschätzt und bei Hapag-Lloyd überbewertet. Die Diskrepanz in der Marktreaktion lässt aus seiner Sicht darauf schließen, dass derzeit ein übermäßiger Optimismus bezüglich der zukünftigen Gewinne von Hapag-Lloyd herrscht.