22. April, 2024

Wirtschaft

Teilzeit-Fachkräfte im Visier: Lufthansa setzt auf berufserfahrene Talente

Teilzeit-Fachkräfte im Visier: Lufthansa setzt auf berufserfahrene Talente

In einem fortschrittlichen Schachzug hat sich die Lufthansa entschieden, neue Wege im Rekrutierungsprozess zu gehen und setzt dabei auf Spezialisten, die bereit sind, in Teilzeit zu arbeiten. Im Zuge dieser Strategie sucht die renommierte Fluggesellschaft ganz gezielt nach Fachkräften mit wertvoller Berufserfahrung in den Feldern der Finanzen und Informationstechnologie. Ein frisch veröffentlichtes Programm ermöglicht es den Neueinsteigerinnen und Neueinsteigern, sich in der Anfangsphase von einem Jahr mit bis zu drei verschiedenen Abteilungen des Luftfahrtkonzerns vertraut zu machen. Das Angebot richtet sich an jene, die an einer Arbeitszeit interessiert sind, die zwischen 70 und 80 Prozent der regulären Vollzeitstunden liegt. Es ist jedoch nicht nur eine temporäre Anstellung, sondern vielmehr der Startschuss für eine langfristige Karriere in der Lufthansa-Welt. Neben der vielversprechenden beruflichen Perspektive erhalten die Teilnehmenden darüber hinaus die Möglichkeit, von individuellem Coaching und zielgerichteten Schulungsmaßnahmen zu profitieren. Mit dieser innovativen Herangehensweise positioniert sich Lufthansa als ein attraktiver Arbeitsgeber, der nicht nur die Wichtigkeit von Work-Life-Balance erkannt hat, sondern auch aktiv Lösungen für die neuen Anforderungen eines sich wandelnden Arbeitsmarktes bietet. Diese Maßnahme könnte ein Vorbild für andere Unternehmen darstellen und zugleich den liebäugelnden Fachkräften die Entscheidung erleichtern, sich dem Unternehmen anzuschließen.