14. Juli, 2024

Märkte

Sibanye Stillwater: UBS sichert sich signifikanten Aktienanteil

Sibanye Stillwater: UBS sichert sich signifikanten Aktienanteil

Sibanye Stillwater, der international tätige Bergbau- und Metallkonzern, hat bekannt gegeben, dass die UBS Group AG eine substanzielle Beteiligung am Unternehmen erworben hat. Mit einer Akquisition von 7,36 % der ausgegebenen Aktien stärkt die UBS Group ihre Position im Edelmetall- und Bergbausektor. Diese Information wurde strikt im Rahmen der südafrikanischen Aktiengesetzgebung und der relevanten Regeln der Johannesburger Börse (JSE) veröffentlicht.

In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben hat Sibanye Stillwater die entsprechenden Mitteilungen an die Kommission für Übernahmekontrolle übermittelt, um die Transparenz dieser Transaktion zu gewährleisten. Der Vorstand von Sibanye Stillwater bekräftigt die Richtigkeit der veröffentlichten Informationen und bestätigt, dass alle notwendigen Formalitäten erfüllt wurden.

Sibanye Stillwater ist ein global führendes Unternehmen im Bereich der Produktion und Veredelung von Platin, Palladium und Rhodium. Das Unternehmen diversifiziert stetig sein Portfolio, einschließlich des Engagements in Batteriemetalle und die Kreislaufwirtschaft, um nachhaltige Wachstumsperspektiven zu eröffnen.

Die Investition von UBS unterstreicht das Vertrauen in die solide Marktposition und die ambitionierten Wachstumsziele von Sibanye Stillwater. Anleger und Analysten beobachten diese Entwicklung mit großem Interesse, während sich das Unternehmen weiterhin auf seine strategische Expansion und Nachhaltigkeitsinitiativen konzentriert.