12. April, 2024

Politik

Selenskyj appelliert an den Geist des Widerstands während Osterfeierlichkeiten

Selenskyj appelliert an den Geist des Widerstands während Osterfeierlichkeiten

Inmitten anhaltender Luftangriffe ruft Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, sein Volk dazu auf, sich mit unerschütterlichem Mut der russischen Aggression zu widersetzen. In einer inspirierenden Botschaft, die am Ostersonntag über soziale Medien verbreitet wurde, beschwor er die Symbolik des Osterfestes, das für einige ukrainische Christen bereits zu diesem Zeitpunkt Anlass zur Besinnung war, und erinnerte daran, dass die Stärke des Geistes über das Böse triumphiert.

Selenskyj teilte auf Plattformen wie X (früher bekannt als Twitter) und Telegram seine Hoffnung auf wahren Frieden nicht nur für die Ukraine, sondern für alle Nationen, die unter kriegerischen Auseinandersetzungen leiden. Seine Worte waren untermalt von der bedrückenden Realität fortwährender Angriffe, die in der Nacht zum Festtag das Land erschütterten. Die Angriffe zielten erneut auf kritische Energieinfrastruktur ab, doch ukrainischen Beamten zufolge konnten 18 von 27 Attacken abgewehrt werden.

Zu den Opfern gehörte ein bedeutendes Infrastrukturelement im westukrainischen Lwiw, wo ein Zivilist das Leben ließ. Die Region Odessa am Schwarzen Meer war zusätzlich von umfangreichen Stromausfällen betroffen, was zehntausenden Menschen temporär die Elektrizität entzog.

Moskau setzt besonders darauf, durch gezielte Bombardierungen von Energieanlagen den Widerstandswillen der Ukrainer zu schwächen, eine Taktik, die Teil des mehrjährigen Krieges ist. Doch Präsident Selenskyj zeigt sich in seinen Statements ebenso kämpferisch wie hoffnungsvoll, und stellt den Willen zum Leben ins Zentrum seiner Botschaft: "Leben kann siegen."

Selenskyj appelliert damit zugleich an die internationale Gemeinschaft, insbesondere an die Bereitstellung von mehr Abwehrmaßnahmen gegen Luftangriffe, um essenzielle Infrastrukturen zu schützen und den Kampf um Unabhängigkeit weiter führen zu können.