19. Mai, 2024

Märkte

Saturn Oil & Gas mobilisiert Kapital: Erfolgreiche Platzierung von Zeichnungsscheinen zieht 100 Millionen $ an

Saturn Oil & Gas mobilisiert Kapital: Erfolgreiche Platzierung von Zeichnungsscheinen zieht 100 Millionen $ an

In einer kürzlich abgeschlossenen Finanzierungsrunde hat Saturn Oil & Gas einen signifikanten Kapitalzufluss von 100 Millionen $ erzielt, um die Übernahme strategischer Ölgewichteter Asset-Pakete voranzutreiben. Das Emissionsangebot basierte auf dem sogenannten Bought Deal-Verfahren, eine Methode, bei der ein festes Emissionsvolumen zu einem vorab festgelegten Preis an eine Underwriter-Gruppe verkauft wird. Unter der Führung von Echelon Wealth Partner sowie weiteren maßgeblichen Finanzinstitutionen einschließlich National Bank Financial, Canaccord Genuity und Eight Capital wurde die Transaktion erfolgreich durchgeführt, wobei 42.554.000 Zeichnungsscheine zu je 2,35 $ den Besitzer wechselten.

Die Inhaber der ausgegebenen Zeichnungsscheine erhalten das Recht, nach Abschluss der Akquisition, die im Süden von Saskatchewan anberaumt ist und für das zweite Quartal 2024 erwartet wird, eine Stammaktie des Unternehmens zu beziehen – und das ohne Zusatzzahlungen. Sollte die Transaktion bis zum Stichtag, dem 14. August 2024, nicht Über die Bühne gehen, so werden die eingeworbenen Mittel nebst Zinsen den Zeichnungsschein-Inhabern zurückerstattet und die Zeichnungsscheine annulliert.

Die Investoren zeigten ein großes Vertrauen in die Firmenstrategie, was durch die Teilnahme von Unternehmensinsidern, die insgesamt Papiere für mehr als 22 Millionen $ erwarben, unterstrichen wird. Diese Beteiligung fällt unter die Kategorie der Transaktionen mit Nahestehenden, wobei die Saturn Oil & Gas auf bestimmte Befreiungsklauseln zurückgreifen konnte, da der Marktwert der Insider-Beteiligung 25 % der Marktkapitalisierung nicht überschreitet.

Zudem ist für den 15. Mai 2024 die Veröffentlichung der Quartalsergebnisse angekündigt, die im Rahmen eines Webcasts am darauffolgenden Tag detailliert vorgestellt werden. Das Engagement für nachhaltige Entwicklung und die Ausrichtung auf verantwortungsbewusstes Wachstum bildet den Kern der Unternehmensphilosophie von Saturn Oil & Gas, dessen Bestrebungen auf die Erhöhung der Reserven, Produktion und Cashflows ausgerichtet sind.