20. Juni, 2024

Märkte

SAP-Aktie beflügelt DAX nach Kundenmesse-Erfolg

SAP-Aktie beflügelt DAX nach Kundenmesse-Erfolg

Die SAP-Papiere zeigten sich nach der jüngsten jährlichen Kundenmesse des Unternehmens in euphorischer Hochstimmung und verzeichneten im zentralen deutschen Börsenbarometer DAX einen Kurssprung von bis zu fünf Prozent auf gut 180 Euro. Der Weg zu einem neuen Rekordniveau ist mit lediglich zweieinhalb Prozent Kursgewinn in greifbarer Nähe, wobei der bisherige Höchstwert von 184,48 Euro aus Ende März stammt.

Europas führender Softwarehersteller konnte durch seine Veranstaltung Investorenängste angesichts der Flaute in der Branche mindern. In einer Analystenrunde während der Messe Sapphire in Orlando, Florida, räumte Vertriebsvorstand Scott Russell zwar ein, dass momentan einige Geschäftsbereiche ein schwächeres Umfeld aufwiesen. Dennoch betonte er, dass die IT-Budgets der Kunden weiterhin steigerten. Finanzchef Dominik Asam bestätigte zudem die stabile Geschäftsentwicklung bei den Kernprodukten.

Für Experten wie Charles Brennan von der Investmentbank Jefferies stellt SAP mit dem Ziel einer Wachstumsbeschleunigung und Margenausweitung bis 2027 einen 'sicheren Hafen' in unsicheren Wirtschaftszeiten dar. Er erwartet, dass die Aktie verlorenes Terrain wettmachen wird, nachdem die Papiere in der Vorwoche auf ein mehrwöchiges Tief gefallen waren.

Analyst Nay Soe Naing von der Berenberg Bank schrieb, SAP plane, den Umsatz nach 2025 bis 2027 weiter zu beschleunigen und hob damit mittelfristige Markterwartungen deutlich an. Langfristig setzt SAP vor allem auf den Ausbau des Cloud-Geschäfts sowie auf Angebote im Bereich Künstliche Intelligenz, um neue Einnahmequellen zu erschließen.

Seit Beginn des Jahres legte der Aktienkurs von SAP um nahezu 30 Prozent zu. Nur Papiere von Siemens Energy, Rheinmetall und der Commerzbank konnten im DAX in diesem Jahr bislang eine noch bessere Performance vorzeigen.

Mit einem Börsenwert von rund 220 Milliarden Euro ist SAP das mit Abstand wertvollste Unternehmen im DAX und hat entsprechend starkes Gewicht im Index. Kursgewinne der SAP-Aktie tragen daher signifikant zur Performance des gesamten DAX bei, dem am Donnerstagvormittag lediglich ein halbes Prozent zu einer neuen Höchstmarke fehlte.