14. Juli, 2024

Märkte

Revival Gold verkündet Fortschritte bei Projekten in Utah und Idaho

Revival Gold verkündet Fortschritte bei Projekten in Utah und Idaho

Revival Gold hat heute über bedeutende Fortschritte in seinen Explorations- und Erschließungsprojekten in den USA berichtet. Das Unternehmen beauftragte Kappes Cassiday Associates (KCA) mit der Erstellung einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (PEA) für das neu erworbene Goldprojekt Mercur in Utah. Diese Bewertung soll bis Ende des ersten Quartals 2025 abgeschlossen sein. Um die PEA zu unterstützen, hat KCA bereits metallurgische Laugungstests an Bohrkernproben eingeleitet, deren erste Ergebnisse in den kommenden zwei Monaten erwartet werden. Zusätzlich wird eine eingehende Überprüfung der historischen Daten von Mercur durchgeführt. Dies umfasst das Scannen alter Bohrdaten und Berichte, um das momentane geologische Modell zu verfeinern. Mit dem Frühlingsbeginn hat Revival Gold auch die Feldarbeiten auf dem Beartrack-Arnett-Projekt in Idaho wieder aufgenommen. Die Arbeiten konzentrieren sich auf wenig erkundete Gebiete des 5.800 Hektar großen Grundstücks. Es sind umfangreiche geophysikalische Untersuchungen geplant, um die geologischen Strukturen besser zu verstehen und um zukünftige Bohrergebnisse gezielter zu interpretieren. Später im Jahr wird das Explorationsteam auch nach Mercur zurückkehren, um geochemische Probenahmen und Erkundungen durchzuführen. Im kommenden Quartal plant Revival Gold zudem die Erstellung eines Betriebsplans für Beartrack-Arnett und eine Neubewertung des Zeitplans für eine mögliche Genehmigung zum Neustart des Bergbaubetriebs. Der CEO Hugh Agro zeigte sich optimistisch über den Fortschritt und die finanziellen Ressourcen des Unternehmens, um weitreichende Ergebnisse zu erzielen. Die technischen und wirtschaftlichen Studien schreiten gut voran, und das Explorationsteam ist wieder aktiv vor Ort, was der Unternehmensleitung große Zuversicht gibt. Eine deutliche Botschaft aus dieser Mitteilung ist die strategische Bewegung und das Engagement des Unternehmens, seine reinen Goldprojekte im US-Westen weiterzuentwickeln. Mit soliden Fortschritten und klaren Plänen scheint Revival Gold gut gerüstet, seine ambitionierten Ziele zu erreichen.