22. Februar, 2024

Märkte

RBC sieht weiterhin Wachstumspotenzial bei Zalando trotz gesenktem Kursziel

RBC sieht weiterhin Wachstumspotenzial bei Zalando trotz gesenktem Kursziel

Im Windschatten einer Ernüchterung am Markt für Internet-Aktien hält die Royal Bank of Canada (RBC) an ihrer positiven Einschätzung für die Aktie des Online-Modehändlers Zalando fest. In einer aktuellen Analyse passt die Investmentbank das Kursziel zwar von 44 auf 37 Euro nach unten an, behält jedoch ihre Zuversicht und die Einstufung 'Outperform' bei. RBC-Analystin Wassachon Udomsilpa unterstreicht, Zalando bleibe ihr persönlicher Top-Pick in einem schwierigen Sektorumfeld.

Udomsilpa sieht das Unternehmen aufgrund seines weitreichenden Produktangebots und signifikanter Wettbewerbsvorteile im Servicebereich in der Lage, weiterhin eine Outperformance zu erzielen. Zalando könne von diesen Stärken profitieren, um sich in der Branche abzusetzen. Die Analyse deutet darauf hin, dass, sobald sich die Konsumnachfrage erholt, eine positive Wachstumsdynamik für Zalando einsetzen und auch die Profitabilität des Berliner Online-Modehändlers weiter an Fahrt gewinnen sollte.

Mit einem vorsichtigen Blick auf den Gesamtmarkt für Internetunternehmen, hebt Udomsilpa Zalando als robusten Akteur hervor, der auch in herausfordernden Zeiten seine Position als Marktführer festigen könnte. Anleger dürften diese Erkenntnisse als interessante Investitionsperspektiven begreifen, insbesondere für die Zeit nach einer Markterholung.