19. Mai, 2024

Märkte

Optimismus bei Deutscher Bank Research: BBVA mit Kaufempfehlung

Optimismus bei Deutscher Bank Research: BBVA mit Kaufempfehlung

In einem aktuellen Marktkommentar behält Deutsche Bank Research seine Zuversicht für die spanische Großbank BBVA und bestätigt die Kaufempfehlung mit einem festgelegten Zielkurs von 10,85 Euro. Der zuständige Analyst Alfredo Alonso kommentiert, dass der Weg für die Bank bis zur erfolgreichen Übernahme ihres nationalen Wettbewerbers Banco Sabadell tatsächlich noch weit sei. Dies spiegelte sich auch in der aktuell feindlichen Übernahmeofferte wider, die sich auf gleichbleibenden Konditionen stützt und nach Einschätzung des Experten qualitativ wenig überzeugt. Alonso weist darauf hin, dass insbesondere der schwankende Aktienkurs der BBVA entscheidend für den Erfolg des Angebots sei. Die Höhe des Angebots hänge unmittelbar mit der Börsenperformance zusammen, die jüngst einige Rückschläge zu verzeichnen hatte. Trotz der herausfordernden Marktbedingungen und der damit verbundenen Unsicherheiten erscheint Deutsche Bank Research zuversichtlich, dass BBVA weiterhin eine attraktive Anlageoption darstellt. Zentral erscheint die Betonung des Analysten zum langfristigen Potential der BBVA, welche als solide Bank mit einer robusten strategischen Ausrichtung gilt. Trotz der volatilen Phase, die die Aktie durchlaufen musste und die Auswirkungen auf das Übernahmevorhaben der Banco Sabadell hat, bleibt die Einschätzung positiv gestimmt. Für Anleger und interessierte Marktbeobachter bleibt abzuwarten, wie sich die Lage bei der BBVA entwickeln wird und inwieweit das Übernahmeangebot an die Banco Sabadell angepasst werden könnte.