12. Juli, 2024

Märkte

Newcore Gold: Erfolgreiche Finanzierung durch Ausübung von Warrants

Newcore Gold: Erfolgreiche Finanzierung durch Ausübung von Warrants

Newcore Gold hat durch die Ausübung von 16.666.666 Stammaktienkaufwarrants einen Erlös von 3,3 Millionen US-Dollar erzielt. Diese Warrants, aus einer nicht vermittelten Privatplatzierung stammend, liefen am 28. Juni 2024 ab und hatten einen Ausübungspreis von 0,20 US-Dollar. Dank dieser Mittel steht Newcore Gold nun ein Kassenbestand von etwa 4,7 Millionen US-Dollar zur Verfügung.

Präsident und CEO Luke Alexander bedankte sich bei den Aktionären für deren Unterstützung und betonte, dass das Managementteam ebenfalls Anteile erworben habe, was das starke Vertrauen in den Unternehmensweg verdeutliche. Die frischen Mittel sollen zur Weiterentwicklung des Enchi-Goldprojekts in Ghana eingesetzt werden. Dies umfasst ein 10.000-Meter-Bohrprogramm, das Mitte Juni 2024 angekündigt wurde, sowie weitere metallurgische Untersuchungen und Explorationsarbeiten, um das Potenzial des Projekts zu optimieren.

Nach der Ausübung und dem Verfall der Warrants besteht das Aktienkapital von Newcore aus 189.460.129 ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien. Es existieren zudem 11.270.000 Aktienoptionen und 1.371.000 Restrictes und Performance Share Units (RSUs und PSUs), jedoch keine weiteren ausstehenden Warrants.

Newcore Gold verfolgt das Ziel, ein reaktionsschnelles und leistungsstarkes Goldunternehmen aufzubauen, das die Renditen für seine Aktionäre maximiert. Das Enchi-Projekt erstreckt sich über ein 248 Quadratkilometer großes Gebiet in der produktiven Bibiani-Scherzone Ghanas, bekannt für Goldvorkommen mit mehreren Millionen Unzen, einschließlich der Mine Chirano. Die Unternehmensleitung ist überzeugt, dass die zusätzlichen finanziellen Mittel die Risikominderung und die Erschließung des Projekts signifikant voranbringen werden.