20. Juni, 2024

Märkte

Millennial Potash Corp. startet Privatplatzierung über 2 Millionen Dollar

Millennial Potash Corp. startet Privatplatzierung über 2 Millionen Dollar

Millennial Potash Corp., notiert an der TSX Venture Exchange unter dem Kürzel MLP, hat eine Privatplatzierung mit einem erwarteten Erlös von bis zu 2 Millionen US-Dollar angekündigt. Die Finanzierungsrunde umfasst den Verkauf von bis zu 8 Millionen Einheiten zum Stückpreis von 0,25 US-Dollar. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem halben Warrant, wobei jeder ganze Warrant dem Inhaber das Recht verleiht, innerhalb von 24 Monaten eine Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 0,35 US-Dollar zu erwerben. Zusätzlich unterliegen die im Rahmen der Privatplatzierung ausgegebenen Stammaktien sowie die durch die Warrants entstehenden Aktien einer Haltefrist von vier Monaten. Für die Platzierung wird eine Provision von sieben Prozent in bar sowie sieben Prozent der Anzahl an platzierten Einheiten als Warrants an Vermittler gezahlt. Diese Commission Warrants können über einen Zeitraum von drei Jahren zu einem ebenfalls festgelegten Preis von 0,35 US-Dollar ausgeübt werden. Die Mittel aus der Privatplatzierung, die noch der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange bedarf, sollen in die Exploration und Erschließung des unternehmenseigenen Kaliprojekts Banio in Gabun sowie in allgemeine Betriebskapitalzwecke fließen.