29. Februar, 2024

Märkte

Manuka Resources sichert 5 Millionen AUD Finanzierung durch Platzierung und Schuldenumwandlung

Manuka Resources sichert 5 Millionen AUD Finanzierung durch Platzierung und Schuldenumwandlung

Im Wettlauf um die Finanzierung von Rohstoffprojekten hat Manuka Resources einen bedeutenden Meilenstein erreicht. Das auf Bergbau und Exploration spezialisierte Unternehmen verkündete voller Optimismus den erfolgreichen Abschluss einer Kapitalplatzierung in Höhe von 2,5 Millionen AUD in Verbindung mit einer gleichhohen Schuldenumwandlung. Der Gesamtzufluss frischer Mittel beläuft sich also auf rund 5 Millionen AUD, was durch die Ausgabe neuer Aktien realisiert wurde.

Im Detail setzte Manuka auf das eingespielte Vertrauen von sowohl neuen als auch etablierten Investoren, die feste Zusagen für die Kapitalerhöhung machten. Preis pro Aktie: schmale 0,07 AUD. Die frischen Finanzmittel zeigen sich großzügig und ermöglichen Manuka die Fortsetzung ambitionierter Projekte in Australien und Neuseeland.

In puncto Effizienz und Vermittlung war Claymore Capital als federführender Manager im Spiel und sorgte für die reibungslose Abwicklung der Platzierung. Doch nicht nur institutionelle Anleger und Großfinanziers kommen zum Zuge. Manuka setzt auf Inklusivität und bietet auch den Kleinaktionären eine Chance, sich einzubringen. Ein Aktienkaufplan soll es den Anteilseignern erlauben, bis zu 30.000 AUD in neue Aktien zu investieren.

Die Investitionen fließen in diverse Zielbereiche: Von der Einholung finaler Genehmigungen für das Vanadium-Titan-Magnetit-Projekt Taranaki über die Weiterführung von Studien am Goldfundort Mt. Boppy bis hin zur Sicherstellung des operativen Betriebs durch Begleichung von Verbindlichkeiten und allgemeinem Betriebskapital. Die Umschuldung von 2,5 Millionen AUD in Aktien trägt zudem zur Entschuldung bei.

Die Attraktivität der Platzierung wurde durch einen Preisnachlass von etwa 16,6 % im Vergleich zum letzten ASX-Handelskurs gesteigert. Eine klare Struktur zeigt sich auch beim Zeitplan und der Aufteilung der neuen Aktien an die Investoren. Mit dem Erwartungshorizont, weitere Ergebnisse und Studien zu ihren Projekten zu erhalten, blickt das Unternehmen zuversichtlich in die Zukunft.

Manuka Resources bestätigt mit dieser erfolgreichen Kapitalmaßnahme seine Positionierung im Bergbausektor und rüstet sich für die Weiterentwicklung seiner Projekte. Interessierte Aktionäre und Investoren können weitere Informationen demnächst der entsprechenden Angebotsbroschüre entnehmen.