20. Juni, 2024

Politik

Luxemburgs Ex-Außenminister warnt vor Anbändelei der EVP mit rechten Parteien

Luxemburgs Ex-Außenminister warnt vor Anbändelei der EVP mit rechten Parteien

In einem leidenschaftlichen Appell wandte sich Luxemburgs ehemaliger Außenminister Jean Asselborn an die konservative Europäische Volkspartei (EVP) und forderte sie dazu auf, jegliche Zusammenarbeit mit rechten Parteien in Europa zu beenden. Der sozialistische Politiker betonte in einem ARD-Interview die immense Verantwortung der größten Fraktion im Europäischen Parlament.

Asselborn unterstrich die Bedeutung eines klaren, pro-europäischen Kurses und rief dazu auf, dass alle, die sich für Europa einsetzen, jetzt aktiv Stellung beziehen müssten. "Techtelmechtel mit rechten Parteien müssen aufhören," mahnte er eindringlich und stellte klar, dass dies eine Frage der europäischen Integrität sei.

Mit seinem Appell möchte Asselborn verhindern, dass die konservativen Kräfte in Europa durch eine Zusammenarbeit mit rechten Parteien den eigenen Grundsatz, europäische Werte zu schützen und zu fördern, gefährden. Seiner Meinung nach verdiene Europa den Einsatz jener vielen Bürgerinnen und Bürger, die für ein geeintes und starkes Europa kämpfen.