23. Juni, 2024

Politik

Konservative HDZ gewinnt Europawahl in Kroatien

Konservative HDZ gewinnt Europawahl in Kroatien

Die konservative Regierungspartei HDZ (Kroatische Demokratische Gemeinschaft) hat laut einer ersten Prognose die Europawahl in Kroatien für sich entschieden. Die Partei von Ministerpräsident Andrej Plenkovic konnte demnach sechs der insgesamt zwölf kroatischen Mandate im Europaparlament gewinnen. Dies berichtete das öffentlich-rechtliche Fernsehen HRT am Sonntag unter Berufung auf eine Wahltagsbefragung.

Die Europaabgeordneten der HDZ sind in der Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) vertreten. Die oppositionelle Sozialdemokratische Partei (SDP) erreichte mit vier Mandaten das zweitbeste Ergebnis. Die rechtspopulistische Heimatbewegung, die ebenfalls Teil der Regierungskoalition ist, und die links-grüne Mozemo (Wir können es) errangen jeweils ein Mandat.

Erst vor weniger als zwei Monaten hatten die kroatischen Bürger ein neues nationales Parlament gewählt. Auch bei dieser Wahl konnte die HDZ einen Sieg verzeichnen, war jedoch auf Koalitionspartner angewiesen, um eine Regierung zu bilden. Die Heimatbewegung stellt dabei die bislang am weitesten rechts stehende Kraft, die jemals an einer kroatischen Regierung beteiligt war.