27. Mai, 2024

Politik

Konsequente Allianz mit den USA: Scholz hält an Unterstützung Israels fest

Konsequente Allianz mit den USA: Scholz hält an Unterstützung Israels fest

In Zeiten erhöhter Spannungen zeigt Bundeskanzler Olaf Scholz eine stabile außenpolitische Linie. Ungeachtet der Herausforderungen, die der Gaza-Konflikt mit sich bringt, steht der SPD-Politiker fest an der Seite der Vereinigten Staaten und Präsident Joe Biden. Eine Distanzierung von dieser Position - wie etwa durch einen erklärten Waffenstopp Deutschlands - scheint derzeit fernab der Realität. Vielmehr bekräftigt Scholz das Versprechen der Bundesrepublik, die Sicherheit Israels nicht nur rhetorisch, sondern auch militärisch zu unterstützen. Dieses Engagement, das er vor dem Deutschen Bundestag als Teil der deutschen Staatsräson deklarierte, mag im Vergleich zu den umfangreicheren Maßnahmen des US-amerikanischen Partners eher symbolischer Natur sein, doch gerade diese Diskrepanz verleiht der momentanen Debatte zusätzliche Brisanz. Deutschland sieht sich somit in einem Spannungsfeld zwischen symbolischer Solidarität und dem Wunsch, eine konstruktive Rolle in einem komplexen Konflikt zu spielen.