22. Februar, 2024

Wirtschaft

JPMorgans optimistische Prognose für Amazon nach beeindruckendem Quartalsbericht

JPMorgans optimistische Prognose für Amazon nach beeindruckendem Quartalsbericht

In einem aktuellen Analystenbericht legt JPMorgan eine neugewonnene Zuversicht für den Online-Handelsriesen Amazon an den Tag. Die renommierte US-Bank hat das Kursziel für den E-Commerce-Giganten von 190 auf 225 US-Dollar angepasst und die Aktie weiterhin mit "Overweight" bewertet. Nach dem durchschlagenden Erfolg des vierten Quartals, das Amazon in allen Geschäftsfeldern verzeichnet hat, sieht Analyst Douglas Anmuth bedeutende Fortschritte. Vor allem der freie Finanzmittelzufluss, der auf Jahressicht eine Rekordhöhe erreichte, sticht hierbei heraus. Die positive Entwicklung von Amazon veranlasste JPMorgan dazu, das Unternehmen auf der hauseigenen Empfehlungsliste zu belassen. Die robusten Zahlen und der überzeugende Cashflow unterstreichen die zugrunde liegende Stärke von Amazon und verstärken das Vertrauen in das langfristige Wachstumspotenzial des Konzerns.