29. Februar, 2024

Märkte

JPMorgan hebt Ziel für Carl Zeiss Meditec an – bleibt aber skeptisch

JPMorgan hebt Ziel für Carl Zeiss Meditec an – bleibt aber skeptisch

In einem aktuellen Resümee zu Carl Zeiss Meditec hebt JPMorgan das Kursziel für den Medizintechnikspezialisten nach deren jüngstem Quartalsbericht von 52 auf 59 Euro. Trotz der Verbesserungen bei der Profitabilität, welche die Erwartungen übertrafen, behält das renommierte Bankhaus seine zurückhaltende Einstufung "Underweight" bei. Die Expertin des Finanzinstituts, Anchal Verma, unterstreicht in ihrer durchdachten Analyse die starke Performance des Unternehmens im ersten Geschäftsquartal. Sie signalisiert jedoch zugleich eine gewisse Vorsicht mit Blick auf das zweite Quartal, da hier eine Rückkehr zu weniger profitablen Verhältnissen prognostiziert wird. Dies deutet auf eine möglicherweise volatilere Zukunft für Carl Zeiss Meditec hin, in der die aktuelle Profitabilität nicht zwangsläufig ein Garant für eine anhaltend positive Entwicklung ist.