24. Mai, 2024

Märkte

Höhenflug am Feiertag: Dax erreicht neues Rekordniveau

Höhenflug am Feiertag: Dax erreicht neues Rekordniveau

An Christi Himmelfahrt hat der deutsche Leitindex Dax einen neuen Meilenstein gesetzt und ist zur Mittagszeit auf ein Rekordhoch von 18.570,75 Punkten geklettert. Damit ist das Börsenbarometer nur noch einen Katzensprung von der psychologisch wichtigen Marke von 18.600 Punkten entfernt. Ein moderates Plus von 0,37 Prozent wurde verzeichnet und der Stand damit auf 18.567,08 Punkte festgesetzt. Aktuelle Impulse kommen nicht zuletzt aus China, wo positive Konjunkturdaten für Optimismus auf dem Handelsparkett sorgen.

Währenddessen musste der EuroStoxx 50 leichte Verluste hinnehmen und fiel um 0,3 Prozent. Die Wertpapiermärkte in Paris und London hingegen behaupteten sich nah an den Schlussständen des vergangenen Handelstages und verbuchten leichte Zuwächse.

Das Handelsvolumen blieb am Feiertag erwartungsgemäß gering, was insbesondere auf die geschlossenen US-Märkte zurückzuführen ist. Diese geringen Umsätze führen dazu, dass schon wenige Order genügen können, um den Markt deutlich in eine Richtung zu bewegen.

Börsenkenner beobachten nun gespannt, ob der Dax die 18.600-Punkte-Marke in den kommenden Handelstagen durchbrechen wird und welche Signale die Konjunkturdaten aus den führenden Wirtschaftsnationen senden.