12. April, 2024

Märkte

Halbleiter-Markt im Aufwind: Micron-Ausblick belebt Chipaktien weltweit

Halbleiter-Markt im Aufwind: Micron-Ausblick belebt Chipaktien weltweit

Frischer Schwung für die Halbleiterindustrie: Ein optimistischer Quartalsausblick des US-Halbleiterherstellers Micron Technology hat eine Kursrally an den Börsen ausgelöst und für beträchtliche Kursgewinne bei Chipaktien global gesorgt. Getragen von konstruktiven geldpolitischen Signalen der US-Notenbank, erlebten die Wertpapiere der Branche einen regelrechten Höhenflug. Micron sah sich veranlasst, seine Verkaufsprognose für das aktuelle Quartal auf beeindruckende 6,4 bis 6,8 Milliarden US-Dollar anzuheben und übertraf damit die Markterwartungen deutlich.

Die euphorischen Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten: Micron-Aktien notierten zeitweise 15,7 Prozent höher und erreichten mit 113,50 US-Dollar ein historisches Hoch. Der Branchenprimus bewegte nicht nur den amerikanischen Markt, sondern zog auch europäische Papiere in seinen Bann, mit Zugewinnen von bis zu fünf Prozent bei bedeutenden Branchenvertretern wie Infineon, ASML und STMicroelectronics.

Finanzexperte Timothy Arcuri von der UBS lobte das Unternehmen für seine marktgerechte Positionierung in puncto Preisfestsetzung und die Prognose zur Stabilität des derzeitigen Zyklus bis ins Jahr 2025. Sein Vertrauen in die Micron-Aktie, die er mit "Buy" bewertet, mündet in einem angepassten Kursziel von 125 US-Dollar. Händlerkommentare betonen die verbesserten Aussichten für den Speichermarkt und die Relevanz der Investitionen für Ausrüster und Zulieferer im Zusammenhang mit Speichertechnologien und Künstlicher Intelligenz.

Zusätzlich könnte das Engagement der US-Regierung den Industriezweig weiterhin kräftig beflügeln. Präsident Joe Biden kündigte umfassende finanzielle Maßnahmen zur Unterstützung von Intel und anderen US-Chipherstellern an, mit dem Ziel, die Produktion hochmoderner Chips in den USA zu stärken. Diese wohlbedachten Subventionen versprechen Investitionszuwächse und sollen die globale Wettbewerbsfähigkeit der US-Chipindustrie nachhaltig sichern.