22. Februar, 2024

Märkte

Grünes Licht für Cannabis – Aktienkurs von Synbiotic und Cantourage steigt rasant

Grünes Licht für Cannabis – Aktienkurs von Synbiotic und Cantourage steigt rasant

Der bevorstehende legislative Durchbruch in der Cannabis-Politik Deutschlands hat zu einer positiven Entwicklung an der Börse für beteiligte Unternehmen geführt. Nach intensiven Beratungen der Bundesregierung ist nun klar, dass das Gesetz zur Legalisierung von Cannabis pünktlich zum 1. April seine Gültigkeit erlangt. Eine Entwicklung, die insbesondere die Aktien von Synbiotic und Cantourage beflügelt.

Synbiotic, ein Unternehmen, das bisher vor allem als Spekulationsobjekt galt, erlebte am Freitag einen beeindruckenden Kursanstieg von 36 Prozent. Zu Beginn der neuen Woche zeichnet sich bereits vorbörslich eine Fortsetzung des Höhenflugs mit einem weiteren Anstieg um 23 Prozent ab. Cantourage, dessen Geschäftsmodell sich primär auf medizinische Cannabis-Anwendungen konzentriert, profitierte ebenfalls von den Neuigkeiten: Das Unternehmen verzeichnete am Freitag einen Zugewinn von 11 Prozent und steigerte sich vorbörslich um weitere 21 Prozent.

Die gestiegenen Aktienkurse reflektieren die gewachsene Zuversicht in den Cannabis-Markt. In den letzten zwei Jahren sah sich Synbiotic mit fallenden Kursen konfrontiert, bedingt durch das Nachlassen des Enthusiasmus bezüglich der Branche. Die nun erfolgte Klarheit über die künftige Legalisierung, die unter anderem den privaten Anbau und den Besitz von Cannabis in bestimmten Mengen für Erwachsene gestatten wird, scheint jedoch das Ruder herumzureißen.

Investoren und Marktbeobachter dürften die Entwicklungen mit Interesse verfolgen und auf die endgültigen Bestimmungen des Gesetzes sowie dessen langfristige Auswirkungen auf den Markt warten.