19. Mai, 2024

Wirtschaft

Gewinnsprung bei TAG Immobilien dank florierender Geschäfte

Gewinnsprung bei TAG Immobilien dank florierender Geschäfte

Der Immobilienkonzern TAG Immobilien konnte im ersten Quartal einen deutlichen Gewinnzuwachs verzeichnen. Angespornt durch starke operative Leistungen und erfolgreiche Veräußerungen sprang der Profit des MDax-gelisteten Unternehmens um satte 60 Prozent nach oben. Mit knapp 53 Millionen Euro knackte das Hamburger Unternehmen die eigenen Vorerwartungen.

Auch der operative Gewinn, der als FFO I (Funds from Operations) bekannt ist und sowohl das deutsche als auch das polnische Vermietungsgeschäft einschließt, legte eine positive Entwicklung hin. Ein Anstieg von fünf Prozent auf knapp 45 Millionen Euro zeigt die Robustheit des Unternehmens in seinen Kerngeschäftsfeldern. In Anbetracht dieser erfreulichen Zahlen wurde die Jahresprognose des Immobilienriesen mit Zuversicht bestätigt.

Mit diesen soliden Quartalsergebnissen untermauert TAG Immobilien seine Position am Markt und kann mit gestärktem Selbstvertrauen und Optimismus auf das restliche Geschäftsjahr blicken.