22. Februar, 2024

Börse

Familie Schaeffler entscheidet sich für Machtabgabe vor Vitesco-Übernahme

Große Veränderungen stehen beim Auto- und Industriezulieferer Schaeffler an, da die Familie Schaeffler erstmals einen Teil ihrer Macht abgibt. Dieser Schritt ist Teil der milliardenschweren Übernahme von Vitesco.

Familie Schaeffler entscheidet sich für Machtabgabe vor Vitesco-Übernahme
Hinter den Kulissen: Die Schaeffler-Familie gibt erstmals Macht ab – Was steckt wirklich dahinter?

In einer bemerkenswerten Wendung in der Geschichte des Auto- und Industriezulieferers Schaeffler hat die Eigentümerfamilie Schaeffler beschlossen, einen Teil ihrer Macht abzugeben.

Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in Herzogenaurach stimmten Aufsichtsratschef Georg Schaeffler und seine Mutter Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann der Umwandlung der bisher stimmrechtslosen Vorzugsaktien in Stammaktien zu.

Mysteriöse Entscheidungen bei Schaeffler: Die Wahrheit über die Umwandlung von Vorzugsaktien in Stammaktien.

Diese Entscheidung wurde auch von erstaunlichen 99,88 Prozent der Vorzugsaktionäre unterstützt, wie Georg Schaeffler bekanntgab.

Die Geheimnisse hinter der Machtabgabe vor Vitesco-Übernahme

Diese Umwandlung markiert einen wichtigen Schritt im Rahmen der geplanten Übernahme des Autozulieferers Vitesco, der voraussichtlich bis zum vierten Quartal in die Schaeffler AG integriert werden soll.

„Ihr Handeln zeugt von großem Vertrauen, unternehmerischem Mut und Zuversicht“, lobte Vorstandschef Klaus Rosenfeld die Familie in seiner Ansprache.

Rosenfeld äußerte sich gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters mit den Worten: „Heute ist ein denkwürdiger Tag. Künftig wird alles viel einfacher, das ist ja auch der Sinn der Übung.“

Vitesco-Übernahme: Die versteckten Machenschaften und unerzählten Geschichten hinter den Kulissen.

Beim Börsengang im Jahr 2015 hatten die Schaefflers ausschließlich Vorzugsaktien verkauft und die Stammaktien zu 100 Prozent behalten. Künftig wird die Familie nur noch 70 Prozent an dem börsennotierten Unternehmen halten.

Quelle: Eulerpool

Schaeffler-Deal: Wie Vitesco für Milliarden verkauft wurde

Die Schaeffler AG hatte bereits mit einem Übernahmeangebot im Wert von 3,8 Milliarden Euro 88,8 Prozent von Vitesco erworben. Als nächster Schritt stehen die Hauptversammlungen beider Unternehmen am 24. und 25. April an, um über den Verschmelzungsvertrag zu entscheiden.

Dabei wird auch festgelegt, wie viele Schaeffler-Aktien die Vitesco-Aktionäre erhalten werden, die ihre Aktien behalten haben.

Klaus Rosenfeld, CEO von Schaeffler, lenkt die Geschicke des Unternehmens in eine neue Ära des Wandels und Wachstums.

Rosenfeld verteidigte seine Entscheidung, nicht bereits vor dem Börsengang im Herbst 2021 bei dem von Continental abgespaltenen Vitesco zuzuschlagen. Zu dieser Zeit lag der Aktienkurs bei 58 Euro, während Schaeffler schließlich 94 Euro bot.

„Durch den Börsengang hatte Vitesco die Gelegenheit, sich unabhängig zu entwickeln. Das Warten hat sich ausgezahlt“, erklärte der Schaeffler-Chef. „Sorgfalt geht hier vor Geschwindigkeit. Günstiger zu kaufen ist nicht alles, es muss auch funktionieren."

Machtverschiebung bei Schaeffler: Welche Rolle spielte die Familie wirklich

Darüber hinaus plant Schaeffler, künftig mehr Gewinn auszuschütten. Die Dividende für das abgelaufene Jahr wird voraussichtlich zum letzten Mal getrennt für Stamm- und Vorzugsaktionäre von Schaeffler festgelegt. Rosenfeld kündigte an, die Dividende bei 45 Cent je Aktie für die Vorzugsaktien stabil zu halten. Jede Stammaktie der Familie Schaeffler wird hingegen 44 Cent erhalten.

Dies entspricht etwa 50 Prozent des Gewinns, was am oberen Ende der angestrebten Ausschüttungsquote von 30 bis 50 Prozent liegt. In Zukunft strebt Schaeffler an, zwischen 40 und 60 Prozent des Gewinns auszuschütten. Es scheint, als stünde Schaeffler vor einer neuen Ära der Veränderung und Wachstum.

Diese Entscheidungen markieren einen Wendepunkt in der Geschichte von Schaeffler und zeigen den Wandel, den das Unternehmen inmitten eines sich wandelnden globalen Wirtschaftsumfelds durchläuft.