14. Juli, 2024

Märkte

Euro-Wert sinkt: EZB legt neue Referenzkurse fest

Euro-Wert sinkt: EZB legt neue Referenzkurse fest

Der Euro musste am Freitag einen Rückgang verzeichnen. Die Europäische Zentralbank (EZB) legte den neuen Referenzkurs für einen Euro auf 1,0688 US-Dollar fest, nachdem dieser am Donnerstag noch bei 1,0719 US-Dollar lag. Damit zahlte man für einen Dollar nun 0,9356 Euro, während der Kurs am Vortag noch bei 0,9329 Euro stand.

Auch im Vergleich zu anderen wichtigen Währungen gab es neue Referenzwerte. So betrug der Kurs für einen Euro 0,84531 britische Pfund, was eine leichte Steigerung gegenüber dem vorigen Wert von 0,84513 darstellte.

Der Kurs gegenüber dem japanischen Yen blieb unverändert und wurde erneut mit 169,82 Yen angegeben. Gegenüber dem Schweizer Franken sank der Euro leicht auf 0,9537, verglichen mit dem Vortagswert von 0,9546 Franken.