21. Juni, 2024

Märkte

Erfolgversprechende Funde: Silver Storms Bohrergebnisse offenbaren Potenzial der Mine Rosarios

Erfolgversprechende Funde: Silver Storms Bohrergebnisse offenbaren Potenzial der Mine Rosarios

Silver Storm Mining hat bedeutende Fortschritte in seinem Phase-1-Diamantbohrprogramm auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Silberminenkomplex La Parrilla im mexikanischen Bundesstaat Durango erzielt. Das aktive Explorationsunternehmen teilte hochgradige Bohrergebnisse aus den Zonen Rosarios und C340 mit, die eine Steigerung der Mineralressourcen erwarten lassen.

Die Ausbeute von 23 Bohrlöchern über 3.039 Meter in der Mine Rosarios hat mehrere hochgradige Abschnitte zu Tage gefördert. In der Zone Central Rosarios offenbarten die Bohrungen RO-24-015 beeindruckende 598 Gramm pro Tonne Silberäquivalent (AgÄq) über 3,91 Meter, RO-24-014 erbrachte 431 g/t AgÄq über 0,69 Meter und weitere Ergebnisse zeigten ähnliche Hochgradigkeit. Bedeutsam ist, dass sieben Bohrlöcher hochgradige Mineralisierungen außerhalb der aktuellen Ressourcenhülle erzielten.

Eine ähnlich positive Entwicklung zeigte sich in der Zone Western Rosarios, wo beispielsweise Bohrung RO-24-001 einen Abschnitt mit 283 g/t AgÄq über 3,84 Meter und Bohrung RO-24-022A einen noch höheren Wert von 900 g/t AgÄq über 0,97 Meter ergab. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Mineralisierung zusätzlich in die Tiefe und nach Westen ausgeweitet werden kann.

Weiterhin vielversprechend sind die Resultate aus der Zone Eastern Rosarios, wo die Bohrung RO-24-012 einen Abschnitt mit 338 g/t AgÄq über 1,97 Meter zeigte. Zudem wurde eine neue mineralisierte Zone entdecket; mit der Bohrung RO-24-007 wurden 605 g/t AgÄq über 0,31 Meter erfasst.

Greg McKenzie, CEO von Silver Storm, zeigte sich zufrieden über die Ergebnisse und die mögliche positive Auswirkung auf zukünftige Mineralressourcen, sowohl was die Tonnage als auch den Gehalt anbelangt. Das Phase-2-Bohrprogramm wird sich nunmehr auf die nähere Untersuchung der identifizierten Blöcke konzentrieren.

Der Silberminenkomplex La Parrilla beherbergt die historisch produktive Mine Rosarios, die von einem sulfidhaltigen Quarz-Karbonat-Gang durchzogen ist. Ihre Mineralisierung erstreckt sich vertikal über 900 Meter und die Zone bleibt sowohl in die Tiefe als auch entlang des Streichens offen.

Silver Storm Mining führt parallel ein strukturiertes Qualitätssicherungs- und Kontrollprogramm durch, um die Glaubwürdigkeit der Bohrergebnisse zu gewährleisten. Die Gründlichkeit dieses Prozesses sowie die positive Expertenprüfung durch qualifizierte Sachverständige unterstreichen das hohe Engagement von Silver Storm für eine transparente und verantwortungsvolle Prospektion.

Mit dieser Reihe von Entdeckungen und der strategischen Lage der Mine nahe an der Verarbeitungsanlage positioniert sich Silver Storm als aussichtsreicher Akteur im Bereich der Silberexploration. Weitere Informationen und Updates zu den Projekten des Unternehmens finden sich auf der firmeneigenen Website.