27. Mai, 2024

Märkte

Erfolgreiche Neuorientierung: Delivery Hero-Aktien erleben Höhenflug

Erfolgreiche Neuorientierung: Delivery Hero-Aktien erleben Höhenflug

Die Anleger von Delivery Hero dürften heute mit Freude auf ihre Depotübersichten blicken. Nach der Veräußerung des Unternehmenszweiges Foodpanda in Taiwan an den Fahrdienstvermittler Uber, erlebten die Aktien des Berliner Essenslieferanten einen wahren Höhenflug. Die neuesten Daten von der Handelsplattform Tradegate verzeichnen einen beeindruckenden Kurssprung der Delivery Hero-Anteilsscheine von 14 Prozent auf annähernd 29 Euro. Ein Durchbruch, der die Aktien über ihre 200-Tage-Durchschnittslinien hievt und die Blicke der Marktbeobachter auf die psychologisch wichtige Marke von 30 Euro lenkt.

Die Transaktion stellt für Delivery Hero nicht nur einen strategischen, sondern auch einen finanziellen Gewinn dar. Mit Uber hat der Lieferdienst nicht bloß einen Käufer für das taiwanesische Segment gefunden, sondern darüber hinaus einen neuen Anteilseigner gewonnen: Uber hält fortan knapp drei Prozent an Delivery Hero. Diese Entwicklung ist besonders vor dem Hintergrund interessant, dass ein früherer Verkaufsversuch zu einem etwas höheren Preis zu Beginn des Jahres noch gescheitert war. Marktkommentatoren sprechen in diesem Zusammenhang von einer "schönen Überraschung", die das Anlegervertrauen stärkt und für ein positives Signal an die Märkte sorgt.