16. Juni, 2024

Märkte

Erfolgreiche Finanzierung: Patriot Battery Metals beschafft 75 Mio. C$ für das Lithiumprojekt Corvette

Erfolgreiche Finanzierung: Patriot Battery Metals beschafft 75 Mio. C$ für das Lithiumprojekt Corvette

Patriot Battery Metals kann einen bedeutenden Erfolg verzeichnen, indem das Unternehmen eine bedeutende Kapitalbeschaffung abgeschlossen hat. Das Flow-Through-Emissionsangebot, das zu einem Preis von 14,54 C$ pro Aktie an institutionelle, professionelle und versierte Anleger gerichtet war, brachte insgesamt einen Bruttoerlös von etwa 75 Mio. C$ ein. Diese Mittel werden für die Erkundung des unternehmenseigenen Lithiumprojekts Corvette verwendet werden. Das Angebot wurde stark überzeichnet, was auf die hohe Unterstützung sowohl von bestehenden als auch neuen Aktionären hinweist. Die Abwicklung der Transaktion an der Australian Securities Exchange (ASX) wird voraussichtlich am 4. Juni 2024 erfolgen, wobei die Flow-Through-Aktien in Chess Depositary Interests (CDIs) umgewandelt werden, die an der ASX gehandelt werden können. Für die nachfolgenden Sekundärverkäufe der CDIs agieren renommierte Unternehmen wie Euroz Hartleys Limited, Argonaut Securities Pty Limited, Bell Potter Securities und Foster Stockbroking als Joint Lead Manager und Co-Manager in Australien. Im internationalen Kontext tritt Raymond James Ltd. als Joint Lead Manager auf, unterstützt von BMO Capital Markets und National Bank Financial. Interessierte Anleger können sich darauf freuen, dass die neuen CDIs nach einer viermonatigen Haltefrist in Stammaktien umgewandelt werden können, was zusätzliche Flexibilität und Handelsmöglichkeiten bietet.