21. Juni, 2024

Politik

Erfolgreiche Bombenentschärfung am Frankfurter Flughafen

Erfolgreiche Bombenentschärfung am Frankfurter Flughafen

Am Freitagabend wurde eine Phosphorbombe auf einer Baustelle des Frankfurter Flughafens erfolgreich entschärft, was die Anspannung im Umfeld deutlich löste. Die Polizei bestätigte, dass der gefährliche Sprengkörper bei Bauarbeiten am zukünftigen Terminal 3 entdeckt wurde.

Brandbomben aus weißem Phosphor wurden in der Vergangenheit, vor allem im Zweiten Weltkrieg, in großem Umfang eingesetzt und sind bekannt für ihre extreme Gefährlichkeit. Der Fund löste bedeutende Sicherheitsmaßnahmen aus: Eine Sperrzone mit einem Radius von etwa 1000 Metern wurde eingerichtet.

Auch die Autobahn 5, die am Flughafen vorbei verläuft, musste aufgrund der Entschärfung vorübergehend gesperrt werden. Laut Polizeiangaben soll die Strecke jedoch bald wieder für den Verkehr freigegeben werden.