13. April, 2024

Wirtschaft

Ein übergelaufenes WC zwingt United-Flug zur Rückkehr

Ein übergelaufenes WC zwingt United-Flug zur Rückkehr

Ein unappetitlicher Zwischenfall an Bord eines Transatlantikfluges sorgte für einen ungeplanten Stopp: Eine United Airlines-Maschine auf dem Weg von Frankfurt nach San Francisco musste umdrehen, als Passagiere über eine aus dem Leim gegangene Toilette klagten. Laut Augenzeugenberichten drang der Inhalt aus dem Fäkalientank in die Kabine vor. Die unerwartete Rückkehr des sieben Jahre alten Flugzeugs nach Frankfurt ereignete sich am Karfreitag.

Die Fluggesellschaft bestätigte die Ereignisse, bezog sich dabei auf ein Wartungsproblem mit der Bordtoilette, ohne jedoch ins Detail zu gehen. Die Reisenden konnten laut United Airlines ihre Reise nach einer zusätzlichen Nacht in einem Frankfurter Hotel am nachfolgenden Tag fortsetzen. Die genauen Umstände dieser denkwürdigen Unterbrechung des Fluges UA59 blieben vonseiten des Frankfurter Flughafens unkommentiert, obgleich die Rückkehr des Luftfahrzeuges bestätigt wurde.

Zusammengefasst lässt sich festhalten, dass die Fluggäste wohl eine unerwartete Wendung ihrer Reiseroute sowie eine zusätzliche Übernachtung in Kauf nehmen mussten, beansprucht von den Turbulenzen, die ein defektes WC verursachte.