17. Juli, 2024

Märkte

DZ Bank stuft Carl Zeiss Meditec herunter: Unsicherheiten belasten Zukunftsperspektiven

DZ Bank stuft Carl Zeiss Meditec herunter: Unsicherheiten belasten Zukunftsperspektiven

Die DZ Bank hat jüngst die Aktienbewertung von Carl Zeiss Meditec herabgestuft und den fairen Wert der Aktie erheblich reduziert. Analyst Sven Kürten überprüfte angesichts einer „heftigen Gewinnwarnung“ seinen bisherigen Investmentansatz und kam zu dem Schluss, das Kursziel von zuvor 118 Euro auf nunmehr 68 Euro zu senken. Ein wesentlicher Faktor dieser Neubewertung ist die Unsicherheit hinsichtlich der Erholung des Geschäftsverlaufs des renommierten Medizintechnik-Herstellers. Insbesondere die Erlöserwartungen über das Jahr 2024 hinaus wurden trotz angekündigter Maßnahmen zur Kostensenkung deutlich nach unten korrigiert. Die anhaltenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten in China und die derzeit problematischen Marktbedingungen in den USA tragen zusätzlich zur pessimistischen Einschätzung bei. Insgesamt unterstreicht Kürten in seiner aktuellen Analyse die Notwendigkeit einer vorsichtigen Herangehensweise bei Investitionen in Carl Zeiss Meditec, angesichts der vielfältigen Herausforderungen im globalen Geschäftsumfeld.