25. Februar, 2024

Wirtschaft

Disney-Aktie glänzt mit Höchststand und lässt Anlegerherzen höher schlagen

Disney-Aktie glänzt mit Höchststand und lässt Anlegerherzen höher schlagen

Die Aktie des Unterhaltungsriesen Disney erlebt einen fulminanten Aufschwung und verzaubert die Anleger an der Wall Street. Nach beeindruckenden Verbesserungen im Streaming-Sektor und der fruchtbaren Beteiligung am Spieleentwickler Epic Games können sich die Aktionäre über eine satte Dividendenerhöhung und ein üppiges Aktienrückkaufprogramm freuen. Diese Entwicklung katapultierte das Wertpapier um 11,6 Prozent nach oben und sicherte Disney den Spitzenplatz im Dow Jones Industrial mit einem bisherigen Jahresgewinn von beachtlichen 22,5 Prozent. Die Aktie glänzt damit auf dem höchsten Stand der letzten zwölf Monate.

Analyst Markus Leistner von der DZ Bank konstatierte in seinem Kommentar das gelungene Comeback und die Rückkehr der berühmten Disney-Magie. Er lobte die erfreulichen Ergebnisse des ersten Geschäftsquartals und hob besonders die Dividendenerhöhung um 50 Prozent sowie das geplante drei Milliarden Dollar schwere Aktienrückkaufprogramm positiv hervor. Die strategische Beteiligung an Epic Games sowie die Ankündigung, das Teilen von Passwörtern beim Streamingdienst Disney+ zu unterbinden, wurden als zukunftsträchtige Schritte betrachtet.

Jessica Reif Ehrlich, Analystin bei der Bank of America, zeigte sich in ihrer Studie ebenfalls erfreut über die starken operativen Gewinne von Disney und die erfolgreiche Senkung der Kosten. Sie verwies auf die positiven Auswirkungen der Maßnahmen von Bob Iger, der seit etwas mehr als einem Jahr wieder das Ruder des Unternehmens in der Hand hat. Ihre Kaufempfehlung und die Anhebung des Kursziels stehen im Einklang mit den Einschätzungen anderer Fachleute.

Darüber hinaus hat Disney mutige Schritte unternommen, um auf den Wandel in der Fernsehlandschaft zu reagieren. Das kürzlich angekündigte Joint Venture mit Discovery und Fox für einen Sport-Streamingdienst, die geplante Belebung der Filmsparte, gesteigerte Investitionen in Themenparks und das verstärkte Engagement im Spielebereich sind Beispiele für Disneys Bemühungen, diversifiziert und innovativ zu bleiben.