18. Juli, 2024

Märkte

Deutsche Bank Research setzt Hapag-Lloyd auf Verkaufsliste: Kursziel 109 Euro

Deutsche Bank Research setzt Hapag-Lloyd auf Verkaufsliste: Kursziel 109 Euro

Die Analysten von Deutsche Bank Research bleiben bei ihrer Verkaufsempfehlung für die Aktie von Hapag-Lloyd, mit einem festgesetzten Kursziel von 109 Euro. Diese Entscheidung unterstreicht die Einschätzung des Instituts, dass die Aktie des Hamburger Schifffahrtsunternehmens an Wert verlieren könnte.

Analyst Andy Chu erläuterte in seinem jüngsten Bericht die Hintergründe dieser Beurteilung. Trotz einer jüngsten Prognoseerhöhung für das Unternehmen, sieht Chu darin keine Überraschung. Vielmehr verweist er auf die aktuellen Entwicklungen im internationalen Schifffahrtsmarkt.

Insbesondere die anhaltende Krise im Roten Meer habe lt. Chu positive Effekte auf die Container-Schifffahrt, was möglicherweise temporär günstige Rahmenbedingungen für Hapag-Lloyd schaffen könnte.

Die langfristigen Aussichten bleiben jedoch verhalten, weshalb die Deutsche Bank an ihrer Skepsis gegenüber der Aktie festhält.