25. Februar, 2024

Märkte

Cannabis-Legalisierung sorgt für Höhenflug bei deutschen Produzenten

Cannabis-Legalisierung sorgt für Höhenflug bei deutschen Produzenten

Die bevorstehende Legalisierung von Cannabis in Deutschland hat die Börsenstimmung für heimische Produzenten merklich angehoben. Mit der Einigung der Koalitionsfraktionen auf die finalen Regelungen zur Cannabisfreigabe, die am 1. April umgesetzt werden soll, erleben Aktien von Synbiotic und Cantourage einen signifikanten Aufschwung. Bereits am vergangenen Freitag sorgte die bevorstehende Gesetzesänderung für eine Hausse, die nun fortgesetzt wird.

Die Anteile von Synbiotic konnten dabei einen beeindruckenden Anstieg von knapp 43 Prozent auf 8,00 Euro verbuchen, während sich Cantourage um 45 Prozent auf 9,50 Euro kletterte. Dennoch sind diese aktuellen Kurswerte keine Neuauflage der historischen Spitzen, die beide Unternehmen kurzzeitig nach ihrem Börsendebüt erreichen konnten - Synbiotic mit 41,80 Euro im November 2021 und Cantourage nahe an 40,50 Euro im November 2022. In der darauf folgenden Zeit erlebten beide Papiere einen erheblichen Einbruch auf ihre jeweiligen Tiefstwerte.

Marktakteure betrachten die Wertpapiere der Unternehmen derzeit als spekulative Investments, nicht zuletzt wegen der anfänglichen Kursvolatilität nach dem Börsenstart. Dabei hatten sich die Erwartungen bezüglich der Cannabis-Legalisierung zwischenzeitlich abgekühlt und mit ihnen das Interesse der Investoren. Der jetzt erneut entfachte Enthusiasmus verspricht allerdings nur einen flüchtigen Glanz, sollte kein substantielles Wachstum folgen.

Andreas Lipkow, Börsenexperte, merkt dabei an, dass Synbiotic und Cantourage als Firmen mit relativ geringer Marktkapitalisierung naturgemäß schon bei kleinen Impulsen kräftige Kursbewegungen verzeichnen können. Er mahnt jedoch zur Vorsicht und verweist auf die Notwendigkeit, dass die Unternehmen erst belegen müssen, ob sie den durch die hohen Kursanstiege geweckten Erwartungen gerecht werden können. Lipkow prognostiziert momentan lediglich eine von Momentum angetriebene Kursdynamik, die stark korrekturanfällig sein könnte.