18. Juli, 2024

Politik

Bundestag ebnet den Weg für Balkonkraftwerke und virtuelle Eigentümerversammlungen

Bundestag ebnet den Weg für Balkonkraftwerke und virtuelle Eigentümerversammlungen

Der Bundestag hat am Abend ein wegweisendes Gesetz verabschiedet, das Mieterinnen und Mietern die Installation von sogenannten Balkonkraftwerken erleichtert. Fortan sind diese Steckersolargeräte in die Liste der baulichen Veränderungen aufgenommen, welche Mieter rechtlich bei ihren Vermietern durchsetzen können. Damit entfällt die bisherige Möglichkeit der Eigentümer und Vermieter, ohne triftigen Grund ihre Zustimmung zu verweigern.

Zudem sieht die Gesetzesnovelle wesentliche Änderungen für Wohnungseigentümerversammlungen vor. Diese können nun durch eine Dreiviertel-Mehrheit der Eigentümer beschlossen werden, vollständig virtuell abgehalten zu werden. Das zuvor bestehende Vetorecht einzelner Eigentümer, das solche digitalen Treffen verhindern konnte, wurde gestrichen.

Damit trägt der Bundestag nicht nur der zunehmenden Nachfrage nach nachhaltigen und umweltfreundlichen Energiequellen Rechnung, sondern erleichtert auch die Organisation von Eigentümerversammlungen, was besonders in Zeiten erhöhter Gesundheitsvorkehrungen von Bedeutung ist.