22. April, 2024

Wirtschaft

Britische Wirtschaft rutscht in eine technische Rezession

Britische Wirtschaft rutscht in eine technische Rezession

Die Wirtschaft Großbritanniens hat in der zweiten Jahreshälfte 2023 mit einer technischen Rezession zu kämpfen gehabt. Laut dem britischen Statistikamt ONS muss das Vereinigte Königreich einen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) hinnehmen. Konkret zeigte sich im vierten Quartal ein Schrumpfen der Wirtschaftsleistung um 0,3 Prozent. Dies folgte auf eine bereits verzeichnete Abnahme um 0,1 Prozent im dritten Quartal des gleichen Jahres.

Fachleute definieren das Phänomen der technischen Rezession üblicherweise durch zwei aufeinanderfolgende Quartale mit negativem Wirtschaftswachstum, eine Situation, die nun für Großbritannien eingetreten ist. Obgleich das Jahr 2023 insgesamt mit einem leichten Anstieg der Wirtschaftsleistung von 0,1 Prozent abgeschlossen wurde, verdeutlicht die jüngste Entwicklung doch deutlich, dass sich das Wirtschaftsklima im Laufe des Jahres verschlechtert hat – besonders im Vergleich zu einer stabileren ersten Jahreshälfte.