23. Juni, 2024

Sports

Borussia Dortmund: Fulminanter Abschied in Richtung Wembley

Borussia Dortmund: Fulminanter Abschied in Richtung Wembley

Borussia Dortmund wurde am Freitagmittag von einer beachtlichen Anzahl von rund 300 enthusiastischen Fans am Flughafen in Holzwickede verabschiedet. Die Mannschaft, angeführt von Trainer Edin Terzic, trat die bedeutungsvolle Reise nach London an, wo sie am Samstagabend im prestigeträchtigen Wembley-Stadion im Champions-League-Finale auf Real Madrid treffen wird. Die Stimmung war angespannt und zugleich hoffnungsvoll, als die Spieler zum letzten Mal vor dem großen Finale deutschen Boden verließen. Mit von der Partie sind alle aktuell verfügbaren Spieler, was die Chancen des Teams auf ein erfolgreiches Abschneiden erheblich verbessert. Das finale Duell gegen die spanischen Giganten Real Madrid wird um 21.00 Uhr deutscher Zeit angepfiffen und sowohl im ZDF als auch auf DAZN übertragen. Sebastian Kehl, der Sportdirektor von Borussia Dortmund, äußerte sich optimistisch: "Wir wollen Großes leisten, dazu sind wir bereit", sagte er selbstbewusst vor dem Abflug. Ein Hauch von Historie liegt in der Luft, da die Dortmunder die einmalige Möglichkeit haben, sich einen Platz im Geschichtsbuch des europäischen Fußballs zu sichern.