29. Februar, 2024

Märkte

Berenberg Bank erhöht Conti-Kursziel auf 86 Euro mit Kaufempfehlung

Berenberg Bank erhöht Conti-Kursziel auf 86 Euro mit Kaufempfehlung

In einer jüngsten Studie der Privatbank Berenberg erhalten Investoren gute Nachrichten bezüglich des deutschen Dax-Konzerns Continental. Analyst Romain Gourvil zeigt sich optimistisch und hebt das Kursziel des Automobilzulieferers von 83 auf 86 Euro an, während die Kaufempfehlung 'Buy' bestehen bleibt. Die Signale stehen auf Erholung: für das Jahr 2024 prognostiziert Gourvil eine Verbesserung der Margen in der Automotive-Sparte, selbst angesichts steigender Inflation und zunehmenden Drucks auf die Absatzvolumina.

Die Aussichten für das Reifengeschäft von Continental werden ebenfalls positiv eingestuft. Gourvil erwartet, dass dieser Bereich im Jahr 2024 eine stabile Leistung erbringen wird. Diese Prognosen spielen vor dem Hintergrund einer herausfordernden globalen Wirtschaftslage, die von Inflation und Marktschwankungen geprägt ist. Der Trend zur Erholung und Stabilisierung in spezifischen Geschäftsfeldern des Unternehmens wird von Marktteilnehmern und Investoren besonders aufmerksam verfolgt.

Der Dax-Konzern steht unmittelbar vor der Veröffentlichung seiner Jahreszahlen, und der positive Ausblick der Berenberg Bank dürfte das Vertrauen der Investoren in das Potential von Continental verstärken. Bei einer steigenden Anzahl von Investoren, die auf kontinuierliche Verbesserungen in der Automobilbranche setzen, bietet die aktuelle Einschätzung von Berenberg eine begründete Perspektive für Anlageentscheidungen.