23. Juni, 2024

KI

Alset Capital mit beeindruckenden Fortschritten im Bereich KI-Investitionen

Alset Capital mit beeindruckenden Fortschritten im Bereich KI-Investitionen

Alset Capital, ein Unternehmen mit Sitz in Vancouver, hat ein bedeutendes Update zu seinen Unternehmens- und Betriebsaktivitäten im Jahr 2024 veröffentlicht. Das Unternehmen konzentriert sich auf den Ausbau seines Portfolios im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) und strebt dabei an, langfristige Werte für seine Aktionäre zu schaffen.

Das Unternehmen hat einen Meilenstein erreicht: die Gründung eines Advisory Boards für künstliche Intelligenz. Als Mitglieder wurden zwei renommierte Experten gewonnen: Willy Sun, ein ehemaliger KI-Executive von Google und Panasonic, sowie Michael Gord, ein Pionier im Bereich Web 3.0. Dieses Gremium wird Alset Capital und seine Führungskräfte strategisch bei ihren KI-Initiativen unterstützen.

Finanziell hat Alset Capital durch zwei Privatplatzierungen in den Monaten März und Mai insgesamt 7,6 Millionen kanadische Dollar eingenommen. Zudem wurden Alset's Stammaktien an der Frankfurter Wertpapierbörse sowie am US-amerikanischen OTC-Markt notiert, was den Zugang für Investoren weltweit erleichtert.

Die Beteiligungsgesellschaft Cedarcross International Technologies Inc. hat bemerkenswerte Fortschritte bei ihrer Zielsetzung erzielt, ein führender Anbieter von KI-Computern zu werden. Das Unternehmen hat ein besichertes Darlehen von 3,7 Millionen Dollar aufgenommen, um Nvidia H100 HGX 8GPU-Server anzuschaffen und plant, diese Ressourcen gewinnbringend zu nutzen.

Ein weiterer Triumph für Cedarcross ist der Abschluss eines zweijährigen Leasingvertrags für KI-Computing, der Einnahmen von etwa 5,5 Millionen Dollar generieren soll. Auch der Vertrieb von HPC-Computing-Servern bringt erhebliche Umsätze ein: Bislang wurden Einnahmen von rund 28 Millionen Dollar erzielt.

Zu den strategischen Partnerschaften gehört auch eine neue Kooperation zwischen Vertex AI Ventures Inc. und Nom Nom AI Inc. Dieses Bündnis zielt darauf ab, durch innovative Lösungen im Bereich des KI-Daten-Engineerings und der Automatisierung Betriebsabläufe zu verbessern und wettbewerbsfähige Vorteile zu schaffen.

Alset Capital wird weiterhin nach wertsteigernden Investitionen und Partnerschaften im Bereich der KI-Technologien suchen. Dazu zählen unter anderem Rechenzentren, Energieinfrastruktur sowie HPC-Server-Kühlsysteme.